NaturVision – LehrerInnen Video-Workshop 2014

Die Medienwerkstatt Stuttgart-Neugereut e.V. war zum zweiten Mal Schauplatz des Lehrerfilmworkshops, den das Filmfestival NaturVision unter Leitung der Filmemacherin Sabine Willmann und des Tonmanns und Komponisten Oliver Heise durchführte. Sechs Lehrerinnen, ein Lehrer und eine Studentin konnten am vergangenen Wochenende (23.-25.04.2014) in einer Kombination aus Theorie und Praxis das Filmemachen erlernen.


NatureVision Filmfestival-Plakat 2014Die Teilnehmer, darunter eine Sonderschullehrerin aus Stuttgart, eine Referendarin (Fächer Deutsch, Englisch, ev. Religion) der Johannes-Kepler-Realschule in Wendlingen, eine Biologielehrerin des Königin-Katharina-Stifts Stuttgart, eine Religions- und eine Kunstlehrerin des St. Agnes Gymnasiums Stuttgart, ein Realschullehrer und Dozent an der PH Karlsruhe (Fach Geographie), eine Lehrkraft der Realschule Neckartenzlingen (Fächer Deutsch, Religion, MUM) und eine Kunstgeschichtestudentin der Uni Stuttgart, fanden genug Raum für ihre Fragen vor. Auch eigene Filmbeispiele konnten gezeigt werden, die anschließend in der Gruppe besprochen wurden. Unter anderem kam die Gruppe so mit einem kurzen Film zum Erdbeerkauf als Unterrichtseinstieg für das Fach MUM (Mensch und Umwelt), mit zwei Musikclips, einer Kunstperformance und einem Animationsfilm in Berührung.

Dann wurde in zwei Gruppen je eine kurze Spielhandlung gedreht und dabei die erlernten Gestaltungsmittel wie Einstellungsgrößen und Kamerabewegung eingesetzt. Die technische Seite mit Weißabgleich, Blende und Schärfe einstellen, Angel mit Mikrofon optimal positionieren wurde mehr und mehr beherrscht.

Beim Sichten des Materials konnten die Teilnehmer die ersten Früchte ihrer Arbeit ernten und zum Beispiel die Wirkungsweise der aus dramaturgischen Gründen gewählten Groß- und Detailaufnahmen erfahren. In vier Teams wurde mit den Programmen Adobe Premiere, Pinnacle Studio und Final Cut geschnitten. Mit „Begegnung im Park“ und „Blickkontakt“ entstanden zwei Versionen einer Begegnung, bei der dem Festival NaturVision eine sehr charmante Bedeutung zukommt. Mit „Gewonnen wie zerronnen“ wurde eine Fortsetzung des Handydiebstahl-Films vom letztjährigen Lehrerfilmworkshop gedreht und eine kleine Dokumentation zeigte den Straßenbahn- und Fußweg einer Teilnehmerin zur Medienwerkstatt, den sie mit ihrer Fotokamera am zweiten Kurstag aufgenommen hatte. Zum Schluss wurden Titel überlegt und Filmmusik herausgesucht. In der Abschlusspräsentation auf großer Leinwand im Studio der Medienwerkstatt, bei der auch Gäste anwesend waren, erhielten die Beiträge viel Beifall und die Teilnehmer bekamen von Sabine Willmann die Teilnehmerurkunde und alle Filme auf USB-Stick überreicht.

Das Festival findet vom 24.-27. Juli 2014 statt. Das Programm kann ab Juni auf der Homepage festival.natur-vision.de abgerufen werden.

Text/Fotos: Sabine Willmann

Ein paar Fotos des Workshops sind unter nachfolgendem Link zu finden:
Fotos vom NaturVision LehrerInnen Video-Workshop 2014